Ausbildung​​

1997 - 2001               Diplom im Fachbereich Sozialpädagogik an der ev. Fachhochschule Reutlingen-Ludwigsburg

 

2001 - 2006               Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin am Stuttgarter Zentrum für Verhaltensmedizin e.V. 

                                    (SZVT)

2001 - 2002               klinische Tätigkeit in der Einrichtung Mariaberger Heime e.V., Kinder- und Jugendpsychiatrie, Gammertingen

 

2002-2006                 Aufbaustudium Diplom Pädagogik an der Universität Tübingen

 

06.10.2006                Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin. Zusatzqualifikation in Gruppenpsychotherapie  

09.11.2006                Eintragung ins Arztregister 

Niederlassung​​

1997 - 2001               Zulassung als Einzelpraxis für Kinder- u. Jugendliche in Horb am Neckar, durch die Kassenärztliche Vereinigung                                             Baden- Württemberg (voller Versorgungsauftrag)

Berufserfahrung

1999 - 2000               Mitarbeiterin in der Jugendleitstelle „JA: Z“ bei der ridaf e.V. in Reutlingen; Lehrkraft im Berufsorientierungskurs.

                                          

2000-2001                 Betreuungshelferin/Erziehungshelferin für das Kreisjugendamt Böblingen. Sozialbetreuerin in der

                                     Sozialpädagogische Einrichtung der Jugendhilfe Waldhaus gGmbH in Sindelfingen. 

 

2006 bis 2007           Integrationshilfe über das Kinderheim Roth in Loßburg

 

2007                            Freie Mitarbeit als Psychotherapeutin in der Sozialpsychiatrischen Praxis Dr. med. Wilnhammer (Kronbergstr. 24,

                                     70176 Stuttgart)

Weiterbildungen​

2009                          Fortbildung zur Moderatorin für Qualitätszirkel bei der KV Baden-Württemberg Teilnahme am BKK-Vertrag zur                                                 qualitätsgesicherten Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit ADHS/ADS gemäß § 73 c SGB V. Moderatorin

                                   des Qualitätszirkels. Teilnahme an 2 Arbeitskreisen und 2 Qualitätszirkeln. Häufige Vortragstätigkeiten

 

20011 bis 2013          Ausbildung am Kindertraumainstitut in Offenburg mit dem Abschluss „Spezielle Psychotraumatologie für Kinder und

                                   Jugendliche“ nach den Vorgaben der deutschsprachigen Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT).

 

Dezember 2012       Lehrpraxis und Ausbildungssupervisorin der AFP in Erfurt

 

Mai 2013                    Zertifizierung als EMDR-Therapeutin für Kinder und Jugendliche bei EMDRIA Deutschland

 

Juni 2013                   Beteiligung an dem "Psychotherapeutenverfahren" der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e.V. (DGUV)

 

2013-2020                 Doktorandin in der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Im

                                    Fach Erziehungswissenschaft. Titel der Dissertation: „Biografische Bildungsverläufe von Pflegekindern. Biografische

                                    Transmission von Bildungsprozessen.“ 

 

Februar 2020:           Verleihung des akademischen Grades: Doktorin der Sozialwissenschaften Dr. rer. soc. („Magna Cum Laude“)

 

Januar 2015              Eingeschränkte Heilpraktikererlaubnis auf dem Gebiet der Psychotherapie

April 2017                  Lehrtätigkeiten im Rahmen der Ausbildung zu Psychologischen Psychotherapeuten und Kinder- und                                                                 Jugendlichenpsychotherapeuten für das Institut der AVM gGmbH

 

August 2017             Anerkennung als Supervisorin der Landespsychotherapeutenkammer BW

 

November 2018       Zweite nicht juristische Beisitzerin des Landesberufsgerichts für Psychologische Psychotherapeuten und Kinder-

                                    und Jugendlichenpsychotherapeuten

 

Februar 2019            EMDR-Supervisorin für Kinder und Jugendliche (EMDRIA - Zertifikat)

März 2020                 Anerkennung als Lehrtherapeutin (Supervisorin) an der Arbeitsgemeinschaft für Verhaltensmodifikation e.V. (AVM)

Mitgliedschaften​

 

Mitgliedschaften in: LPK-BW, DPtV, DeGPT, DGUV, EMDRIA, AVM, FrauenHilfe Freudenstadt